Der letzte Artikel dieses Jahres ist natürlich dem Weihnachtsfest gewidmet, das in uns Vorfreude und Grauen gleichermaßen hervorrufen kann. Natürlich ist ihm in der Zeitschrift Film und Frau von 1957 ein besonders ausführliches Kapitel gewidmet und hierbei werden alle Aspekte des Festes bedacht, v…

Weiterlesen»

Die Brille war und ist für viele ein notwendiges Übel. Die Feststellung, dass die Sehkraft nachlässt und man eine solche benötigt ist sicher nicht die freudigste im Leben und die Zugehörigkeit zur Fraktion der Brillenschlagen wird von vielen nicht unbedingt als Attraktion empfunden. Doch, meine Da…

Weiterlesen»

Wer trägt heute eigentlich noch Hut? Wenige Mutige der jüngeren Generation, jene, die sich um die Meinung anderer (zu Recht) keine Gedanken machen oder ältere Leute, die es so gelernt haben. Irgendwann wurde das alltägliche Phänomen, einen Hut aufzusetzen, sobald man das Haus verließ unüblich und di…

Weiterlesen»

Die Herren Leser können sich in alten Filmen den ein oder anderen modischen Kniff abschauen. Im Film Premiere von 1937 lässt sich – wie auch in Sachen Damenmode – eine ganze Bandbreite bestaunen, von der Alltags- und Arbeitskleidung bis zum Theater-gemäßen Frack. Ich habe im Folgenden einige Beobach…

Weiterlesen»

Alte Filme können eine wunderbare Inspiration für den eigenen Kleiderschrank sein. Im Film Premiere von 1937, den ich Ihnen im Film-Kurier vorgestellt habe, verfolgte ich mit großem Interesse die Mode. Für die Herren habe ich meine Beobachtungen in diesem Artikel zusammengefasst.

Den Mantel, den di…

Weiterlesen»